Das KOSTAL Well-Being-Duftsystem
Bewegt. Alle. Sinne.

Weltneuheit. Markenwelten mit Raumbeduftung: Erleben mit allen Sinnen

Moderne Raumkonzepte und mit allen Sinnen erlebbare Fahrzeuginnenräume bedeuten gesteigerte Lebensqualität. Hochwertige Düfte steigern das körperliche, geistige und seelische Wohlbefinden. Der richtige Duft kann helfen Müdigkeit abzubauen, Stress zu reduzieren und die Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen.

Markenbildung mit allen Sinnen

Düfte steigern die emotionale Attraktivität von Produkten und stärken so die Präferenz für eine Marke. Darüber hinaus trägt eine Raumbeduftung zur Erzeugung einer individuellen Atmosphäre bei und unterstützt die Beseitigung unangenehmer Gerüche. Hochwertige Materialien und eine ansprechende Ambiente Beleuchtung tragen darüber hinaus zur markenbildenden Inszenierung des Fahrzeuginnenraums bei.


Duftflakon als visueller Baustein in der sensorischen Markenbildung

Jeder Zeit einsatzbereit

Ein absolut geräuscharmer Lüfterbetrieb sowie eine in weiten Grenzen variable Duftintensität sind weitere Eigenschaften des Systems. Eine feinabgestimmte Bespielung des Innenraums sorgt für eine ausgewogene Verteilung der Duftstoffe im Fahrzeugraum. Im Laufe der Entwicklung des Duftsystems ist es gelungen, Erfolgsmodelle aus der hochwertigen Parfümindustrie mit dem automobilen Umfeld in Einklang zu bringen, so dass heute mit dem Beduftungssystem alle Anforderungen für Automotil-Anwendungen erfüllt werden können.
Hochwertige Raumbeduftung

Für jede Stimmung der passende Duft

Fünf Düfte: Downtown Mood, Sports Mood, Freeside Mood, Nightlife Mood, Pacific Mood

Unsere Integrationsleistung: Mit ‚Mechatronik für Menschen‘ emotional Kunden begeistern!

Herr Andreas Kostal
Andreas Kostal
Geschäftsführender Gesellschafter KOSTAL Gruppe & Geschäftsführer KOSTAL Automobil Elektrik

Technische Perfektion trifft Design

technisch perfekt umgesetzt: Duftoptimierung durch die richtige Formen.
KOSTAL Duftsysteme sind autarke Einheiten, die unabhängig von vorhandenen Klimatisierungskonzepten in das Fahrzeug integriert werden können. Abhängig von den jeweiligen Kundenanforderungen können dabei feste oder flüssige Duftstoffe verwendet werden.
    • Inszenierung des Fahrzeuginnenraums
    • Schaffung von Markenidentität
    • Privatsphäre durch Individualisierung
    • Begrüßung durch angenehme Aromen
    • Körperliches, geistiges und emotionales Wohlgefühl
    • Beseitigung unangenehmer Gerüche
    • Abbau von Müdigkeit
    • Stressreduktion
    • Separate vom Klimasystem unabhängige Zuführung der bedufteten Luft in den Fahrzeuginnenraum
    • Dauerhaft gleichbleibende Duftstoffkonzentration Lange Haltbarkeit der Dufteinheit
    • Automatische Adaption der Dufteinheit (Flakon / Kartusche)
    • Ventilansteuerung mit Flakonerkennung
    • CAN- / LIN-Bus-Schnittstelle
    • Ausleuchtung, Design und wertige Oberfläche
    • Auswahl geeigneter fester oder flüssiger Duftstoffe gemeinsam mit dem OEM
    • Duftstoff-kompatible Materialien, Oberflächen und Dichtungssysteme
    • Verantwortung der kompletten Wertschöpfungskette Dufteinheit / Verpackung inkl. After-Sales Geschäft
    • Auslegung und Auswahl geräuscharmer Pumpen und Lüfter
    • Steuerbare Ventile
    • Einsatz von dynamischen Simulationsverfahren zur Strömungs- und Akustikoptimierung

Von der Simulation zum serienfertigen Produkt

Simulation der Lüftströmung
Als Mechatronik Spezialist mit Gesamtsystemverständnis, vollständiger physikalischer Simulationskette und internationalen Entwicklungs- und Produktionskapazitäten ist KOSTAL prädestinierter OEM-Partner für zukunftsfähige Innovation zur Umsetzung von ganzheitlichen Well-Being- und Emotional Control-Konzepten im Fahrzeug.

Nächste Generation

Kosten- und bauraumoptimierte Nachfolgegeneration steht vor der Serieneinführung.