KOSTAL Mechatronik-Module

Mittelkonsolenmodule

Durch die Integration von Bedienelementen, kundenspezifischer Haptik und Akustik, Designelementen mit Wertanmutung und innovativer Touch- und Sensortechnologie setzt KOSTAL neue Maßstäbe bei der Gestaltung der Mensch-Maschine-Schnittstelle.

Intuitive Benutzerführung und zukunftsweisende Technologie

KOSTAL Mittelkonsolenmodule vereinen intuitive Benutzerführung, hochwertiges Oberflächendesign und zukunftsweisende Technologie in einer integrierten Mechatronikeinheit – optimal auf die Markenwelt und Fahrzeugarchitektur unserer Kunden abgestimmt.

KOSTAL Mittelkonsolenmodule

Shift-by-Wire-Gangwahlschalter

Der Einzug von Shift-by-Wire-Gangwahlschaltern in moderne Fahrzeuge mit Automatikgetrieben ist nicht mehr aufzuhalten. Durch ihre hohe Funktionalität und Flexibilität sind sie den bisherigen Systemen in vielen Belangen überlegen.

Dieses System lässt zudem den Interieur- Designern deutlich mehr Freiräume bei der Gestaltung der Mittelkonsole.

Individualisierung

Über zentrale 3D-Steuerelemente (Rastsystem) lassen sich individuelle Kundenwünsche und Anforderungen bezüglich Haptik und Schaltschema umsetzen. Frei konfigurierbare Aktoren zur Sperrung von Schaltpositionen und zur automatischen Bewegung des Wählhebels ermöglichen eine gezielte Nutzerführung in bisher nicht gekanntem Maß.

Die Integration des Gangwahlschalters unter Berücksichtigung von kleinstmöglichen Spaltmaßen und Designtrends ist mit diesem Schalter realisierbar.


KOSTAL Mittelkonsolenmodule

Sicherheitsanforderungen

Bestandteil der Funktionssoftware der integrierten Elektronikeinheit sind Fehlererkennungs- und Kompensationsroutinen. Diese ermöglichen eine höchstmögliche Betriebssicherheit und Systemverfügbarkeit entsprechend des geforderten Safety Integrity Levels ASIL B im Gesamtsystem inklusive Getriebe.

Fakten: Mittelkonsolenmodule

    • Fahrstufen- und Steptronic-Modus
    • entsprechend Fahrstufenanwahl konfigurierbare Anschläge / Sperren
    • Aktuator zur automatischen Rückstellung aus Steptronic-Gasse
    • Aktivierung Sportprogramm
    • berührungslos, Hall-Sensoren
    • ASIL B nach ISO 26262
    • spieloptimiert
    • Schaltschema nach Kundenwunsch konfigurierbar
    • monostabil oder rastend
    • individuelle Kraftniveaudarstellung
    • hochwertige Kunststoffoberflächen z.B. strukturiert, poliert
    • skalierbare Wertanmutung durch Lackier-, Leder-, Metall- bzw. Keramikoberflächen
    • Integration von hochwertigen Symbolelementen
    • PT-CAN
    • LIN
    • Redundanz entsprechend der geforderten Sicherheitsklasse
    • Integration hochwertiger Bedienelemente zur Steuerung von Fahrwerks und
      Komfortfunktionen
    • Touchpad-Integration
    • kundenspezifische Such- und Funktionsbeleuchtung