KOSTAL Zahlen, Daten und Fakten

KOSTAL in Zahlen

  • Gründung
    Gründungsjahr: 1912
  • Umsatz
    2.564 Mio. Euro Umsatz in 2017
  • Mitarbeiter
    18.000 Mitarbeiter weltweit
  • Forschung
    8% Anteil FE-Investitionen am Umsatz
  • Standorte
    46 Standorte in 21 Ländern auf 4 Kontinenten

Geschäftsverlauf

KOSTAL erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von 2.366 Mio. Euro, davon entfallen 2.038 Mio. Euro bzw. 86% auf KOSTAL Automobil Elektrik.

Laut Automobilwoche, der führenden Zeitung der Branche, Ausgabe 15/2017, steht KOSTAL an Position 79 der weltweit umsatzstärksten Automobilzulieferer.
Die Geschäftsentwicklung in Zahlen

KOSTAL im Vergleich

Die Unternehmen der KOSTAL Gruppe beschäftigen 17.075 Mitarbeiter, davon 79% an ausländischen Standorten. Dies entspricht dem Fassungsvermögen der Westfalenhallen Dortmund. KOSTAL ist mit 46 Standorten in 21 Ländern auf 4 Kontinenten vertreten und somit ein echter Global Player. 
 
In 2016 wurden 240 Mio. KOSTAL Produkte an Kunden geliefert; davon 33 Mio. Elektronische Steuergeräte, 52 Mio. Mechatronik Module und 152 Mio. Bedienelemente & Schalter. Unterstellt man 20 cm Breite pro Teil könnte man die KOSTAL-Produkte gut einmal um den Äquator (40.075 km) herum aufstellen. 
 
Im letzten Jahr wurden 19,2 Mio. Lenksäulenmodule verkauft, d. h. fast jedes vierte Auto wurde mit einem KOSTAL Lenksäulenmodul ausgestattet. In 2016 wurden lt. VDA weltweit 83 Mio. PKWs produziert. In jedem Fahrzeug waren durchschnittlich für 25 € KOSTAL Produkte verbaut. 
 
KOSTAL investiert mehr als 6% vom Umsatz in Forschung und Entwicklung, der Branchendurchschnitt liegt bei 3% (Quelle: Automobilwoche 15/2016). Die Investitionen überschreiten mit durchschnittlich 6,4% des Umsatzes die Abschreibungen kontinuierlich.